W 123 / 200 T

Seit Monaten steht der schöne 123er nun bei uns. Der Zeitmangel nach der Gründung hat es leider nicht zugelassen, dass wir uns um den Kombi kümmern konnten.

Nachdem der Vorbesitzer bereits mehrere tausend Euro in die Innenausstattung investiert hatte

versuchte er sich an Belcharbeiten am hinteren Fahrzeugteil.

Das Ergebnis sah dann so aus:

Wir werden uns dem Thema jetzt annehmen und das Fahrzeug in den bestmöglichen Zustand bringen.